Den Produktionsfaktor WASSER fest im Griff

Frischwasser, Prozesswasser, Abwasser und Wasser-Recycling, bis hin zu Zero Liquid Discharge (ZLD) – zur ganzheitlichen L?sung dieser Aufgabenstellungen sind modernste Prozesse und Prozesskombinationen erforderlich. Dezentrale Anlagen von WEHRLE bieten der Industrie nachhaltige Energie- und Kosteneffizienz.

Gerade für Industriebetriebe mit stark variierenden Abwassermengen und –frachten bieten die WEHRLE-Hochleistungsanlagen eine zuverl?ssige und platzsparende L?sung. Das WEHRLE-Bedienkonzept setzt hierbei auf einen hohen Automatisierungsgrad und erm?glicht damit einen sicheren und zuverl?ssigen Anlagenbetrieb mit geringstem Personalaufwand.

WEHRLE bringt Technologie aus der K?nigsklasse der Abwasserbehandlung - Deponiesickerwasser - in die Industrie ... und damit folgende Vorteile:

  • sehr platzsparende Anlagen, geschlossene Bauweise m?glich
  • zuverl?ssige Einhaltung des Reinigungszieles auch bei starken Konzentrations- oder Frachtschwankungen
  • vollautomatischer Betrieb passt sich an die Lastbedingungen an - spart Strom und Arbeitszeit!
  • einfache Verlinkung mit weiteren Prozessschritten, z.B. für Erweiterung zum Wasserrecycling, ZLD
  • zukunftssicher durch modularen Aufbau: einfache Erweiterung und Leistungsanpassung